Sapperlot – Der Schwanenberger Podcast mitten aus dem Leben.

In diesem Podcast kommen wir ins Gespräch mit ganz normalen Menschen.
Uns interessiert, wofür sie brennen und sich engagieren – ihre Lebensgeschichten und ihre Leidenschaften.
Da, wo es passt, fragen wir auch nach dem Glauben.

 

 

Sapperlot Folge 08 – mit Stephan Pusch

Unser Landrat Stephan Pusch spricht über seine Kindheit in Kleingladbach, das Jura-Studium in Köln, die Arbeit als Rechtsanwalt und Kommunalpolitiker, über Politikverdrossenheit, das Krisenmanagement des Kreises Heinsberg während der Corona-Pandemie und nicht zuletzt über seinen Glauben an Gemeinschaft und Gemeinsinn. Das Gespräch führt Hannah Kurth gemeinsam mit Robin Banerjee.

 

Sapperlot Folge 07 – mit Angelika Jäger und Anna Schrage

Die Krankenpflegerinnen Angelika Jäger und Anna Schrage sprechen über die schönen und schwierigen Seiten ihres anspruchsvollen Berufes – über ungewöhnliche Arbeitszeiten, den Umgang mit Sterbenden, Hierarchien im Krankenhaus und vieles mehr … Das Gespräch führt Benedikt Diegmann zusammen mit Robin Banerjee.

 

 Sapperlot Folge 06 – mit Frank Wilms und Hartmut Keller

Die Landwirte Hartmut Keller und Frank Wilms sprechen über die schönen und die schweren Seiten ihres Berufes. Ist „bio“ besser als „konventionell“? Wie ist es, auf einem Bauernhof aufzuwachsen? Wie sucht ein Bauer seine Frau? An der Seite von Robin Banerjee moderiert Jan Küper.

Die Themen im Einzelnen: 0.00 Kindheit und Jugend auf dem Bauernhof – 15:43 Ausbildung zum Landwirt – 26:27 „Bauer sucht Frau“ – 31:20 Arbeitsalltag des Landwirts – 41:18 Abhängigkeit vom Weltmarkt – 51:55 „Bio vs. konventionell“ – 65:07 Perspektiven für die Zukunft.

 

Sapperlot Folge 05 – mit Marc Jansen

Marc Jansen spricht mit Pfarrer Robin Banerjee und Jens Raterink über die Ausbildung zum Pfarrer, das Theologiestudium, das Vikariat in Schwanenberg, Erfahrungen im Libanon und Herausforderungen für die Kirche der Zukunft. Darüber hinaus lernen wir auch den privaten Marc Jansen kennen.

 

Sapperlot Folge 04 – mit Willi Achten

Pfarrer Robin Banerjee und Markus Horn sprechen mit dem Autor Willi Achten, der aus Elmpt stammt und heute in Vaals bei Aachen wohnt, über seinen Roman „Die wir liebten“. Das Gespräch wirft ein Schlaglicht auf Kindheit und Jugend in den 70er-Jahren. Es geht um Gegensätze zwischen Stadt und Land, Freundschaft, Liebe, den Glauben, um Popmusik und Jimi Hendrix und natürlich um unsere Gladbacher Borussia. Darüber hinaus kommen auch einige der dunkelsten Kapitel unserer jüngeren Vergangenheit zur Sprache, wie z.B. die Verbrechen, die in der NS-Psychiatrie Waldniel-Hostert während der 30er- und 40er-Jahre geschahen, sowie die „schwarze Pädagogik“, die in Kinderheimen der folgenden Jahrzehnte praktiziert wurde.

 

Sapperlot Folge 03 – mit Ernst-Friedrich Landmesser

Mit dem Bestatter Ernst-Friedrich Landmesser sprechen Robin Banerjee und Gerrit Roessink über das Leben und den Tod. Wie wird man Bestatter? Was geschieht mit einem Menschen, wenn er stirbt? Wie begleitet man Trauer-Prozesse? Was kostet eine Beerdigung? Hat der Beruf des Bestatters auch schöne Seiten? Diesen und anderen Fragen spüren wir in dieser Folge unseres Podcasts nach.

 

Sapperlot Spezial – Zum 1. Weihnachtstag 2020

Aus der Ev. Kirchengemeinde Schwanenberg grüßt Pfarrer Robin Banerjee mit Weihnachtswünschen und einer kleinen Predigt zusammen mit Markus Horn, der aus dem Evangelium nach Lukas, Kapitel 2 liest und das Adventslied „Maria durch ein Dornwald ging“ auf dem Klavier spielt.

 

Sapperlot Spezial – Wir warten aufs Christkind

Zu Heiligabend in diesem Corona-Jahr 2020 lesen wir Weihnachtsgeschichten und Gedichte, dazu gibt es Orgelmusik aus unserer Kirche.

00:00 Pfarrer Robin Banerjee liest „Der Tretroller“ (anonym)
05:29 Elisabeth Hensgen spielt „Vom Himmel hoch …“ (bearbeitet von Max Reger)
06:18 Hannah Kurth liest „Die drei Spatzen“ von Christian Morgenstern
07:26 David Jungen spielt das „Präludium F-Dur“ aus BWV 556 von J.S. Bach
08:53 Gerrit Roessink liest aus der „Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens
18:30 Elisabeth Hensgen spielt „Macht hoch die Tür“ (bearbeitet von J.G. Herzog)
19:34 Sina Rübel liest aus „Schaut, welch ein Wunder stellt sich dar“ von Paul Gerhardt
22:44 Benedikt Diekmann singt „Es ist ein Ros entsprungen“ (mit Jens Raterink)
25:20 Lena Willms liest „Weihnachten“ von Joseph von Eichendorff
28:38 Elisabeth Hensgen spielt „Vom Himmel hoch“ (bearbeitet von F.W. Zachow)
30:00 Markus Horn liest „Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern“ von H.C. Andersen
36:30 David Jungen spielt „Stille Nacht“
38:02 Jens Raterink liest „Weihnacht“ von Ernst von Wildenbruch sowie „Die verschwundene Puppe“ von Heinrich Seidel
42:54 Elisabeth Hensgen spielt „Präludium in F“ von J.L. Krebs
44:42 Jan Küper liest „Der selbstsüchtige Riese“ von Oscar Wilde
56:52 David Jungen spielt „Zu Bethlehem geboren“

 

Sapperlot Folge 02 – mit Gisela Neßler

Die Volkswirtschaftlerin Gisela Neßler erzählt von ihrem bewegten Leben und ihrer Tätigkeit als Führungskraft im Bereich der Software-Entwicklung bei IBM. Das Gespräch führt Sina Rübel zusammen mit Robin Banerjee.

Die Themen im Einzelnen: 00:00 Kindheitserinnerungen – 12:28 Schule & Studium – 28:08 Erlebnisse bei Vorstellungsgesprächen – 35:06 Tätigkeit als Software-Entwicklerin bei IBM – 53:08 Frauen in Führungspositionen – 71:42 Kirche.

 

Sapperlot Folge 01 – mit Johanna Hensen-Thomas

Robin Banerjee und Lena Wilms interviewen die Hebamme Johanna Hensen-Thomas. Johanna gibt Einblicke in ihre Arbeit, die unter die Haut gehen. Sie erzählt von der Freude, gesunden Kindern auf die Welt zu helfen, ebenso wie von den seltenen tragischen Schicksalen. Dazu gibt es praktische Tipps für junge Mütter und Väter.


Wir sind für Sie da …

Ev. Kirchengemeinde Schwanenberg, Schwanenberger Platz 13, 41812 Erkelenz
Telefon 02431-2211; Email: schwanenberg@ekir.de / Öffnungszeiten: Di-Fr, 8.00 – 12.00 Uhr


Startseite | Impressum

Copyright © 2018. Evangelische Kirchengemeinde Schwanenberg. Alle Rechte vorbehalten.