Konfi-Unterricht

Der Konfirmandenunterricht in der Ev. Kirchengemeinde Schwanenberg erstreckt sich:

  • über ca. eineinhalb Jahre,
  • umfasst mindestens 80 Unterrichtsstunden,
  • 1-2 etwas größer angelegte Unterrichtsprojekte,
  • eine dreitägige Konfirmandenfreizeit im Januar vor der Konfirmation
  • und insgesamt 38 Gottesdienstbesuche.
  • Der Konf-Unterricht findet immer freitags von 17-19 Uhr statt, in der Regel alle zwei Wochen zwei volle Stunden.

Am Ende der Konfirmandenzeit steht die Konfirmation. Dazu finden sie hier nähere Informationen.

Der Konfi-Unterricht und die Konfirmation sind vollkommen freiwillig! Wer aber mitmacht, muss die oben genannten Vorgaben erfüllen.

Mitmachen kann, wer evangelisch ist oder evangelisch werden möchte, sich also in der Konfirmandenzeit taufen lässt, und innerhalb der Gemeindegrenzen wohnt. Wer erst einmal schnuppern möchte, ist auch herzlich willkommen.

Melden Sie Ihr Kind bitte an, wenn es in die 7. Klasse kommt. Der erste Anmelde-Elternabend findet immer zeitnah nach den Sommerferien statt. Unterrichtsstart für einen neuen Jahrgang ist ebenfalls nach den Sommerferien. Den genauen Termin erfahren Sie hier oder im Gemeindebrief.

Folgende Themen werden ausführlich besprochen:

  • Beten
  • Bibel
  • Die Gemeinde vor Ort
  • Tod und Leben
  • Das Glaubensbekenntnis
  • Diese Themen sind verbunden bzw. eingefasst in das große Thema: Einübung in die Praxis der christlichen Religion, also christlich-religiöse Erfahrung im Vollzug!
  • Dabei ist es uns auch wichtig, dass jeder Konfirmand auch persönlich reift und sich in der Gruppe und mit der Gruppe in sozialer Hinsicht entwickelt.

Ziel des Konfirmandenunterrichts in der Ev. Kirchengemeinde Schwanenberg (didaktisch formuliert): Die Konfirmandinnen und Konfirmanden sollen innerhalb der evangelischen Gemeinde christlich-religiöse Inhalte kennen lernen und reflektieren, indem sie den Gottesdienst als Ritual erleben, nachvollziehen und selbst gestalten. Auf diese Weise werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden eingeführt in Techniken, Methoden und Einstellungen, die die Verheißung besitzen, zur Lebensbewältigung beizutragen. Sie sollen die Kirche als Heimat und ihnen guttuenden Lebensraum wahrnehmen und annehmen.
Einfach ausgedrückt: Hinter dem Konzept steht die Vorstellung, dass man Religion (wie Gitarre spielen oder Judo) durch Wahrnehmung und Einübung der Techniken lernt (auf einer christlichen Gitarre bzw. mit christlichen Würfen).
Und weil Religion Lebensfreude vermittelt, haben wir auch eine Menge Spaß miteinander!

Bilder der alten Konfi-Jahrgänge ab 2004

Konfirmanden 2017
Konfirmanden 2017
« 1 von 14 »

 

Wir sind für Sie da …

Ev. Kirchengemeinde Schwanenberg | Telefon: 02431-2211 | Postanschrift: Schwanenberger Platz 13, 41812 Erkelenz
Gemeindebüro: Email: schwanenberg[at]ekir.de | Öffnungszeiten: Di-Fr 8.00 – 12.00 Uhr

Startseite | Impressum

Copyright © 2018. Evangelische Kirchengemeinde Schwanenberg. Alle Rechte vorbehalten.